Zum Inhalt wechseln

Cultura e turismo

Azioni e attività

Mithilfe der Tourismus-Fördereinrichtung PromoTurismoFVG verbessert die Region die kulturellen, naturalistischen und gastronomischen Leistungen des gesamten Gebiets, wobei unter anderem touristische Angebote an die Bedürfnisse italienischer und ausländischer Senioren angepasst werden.

Das Projekt „Una regione per tutti“ (eine Region für alle) hat zum Ziel, Orte und touristische Erlebnisse in der Region Friaul-Julisch Venetien zugänglich und nutzbar zu machen. Um die Gastfreundlichkeit für Senioren zu verbessern, wurden die Mitarbeiter der auf dem gesamten Regionalgebiet verteilten „InfoPoint“ sowie Reiseleiter, Naturführer und Reisebegleiter speziell geschult.

Außerdem wurde spezielles Werbematerial erstellt, das an den Informationsschaltern von PromoTurismoFVG und in allen städtischen Büros der Fremdenverkehrsvereine (IAT) zur Verfügung steht.

Für weitere Informationen:

Die für 2018 geplanten Aktivitäten betreffen die Organisation von Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen für Hotelbetreiber und das Angebot des regionalen Tourismus hinsichtlich möglicher Zugangswege für Touristen zu Behandlungen, die auf Senioren und/oder chronisch Kranke und/oder Behinderte ausgerichtet sind. Die Schulungen werden von Promoturismo FVG und vom Gesundheitsamt Nr. 2 „Bassa friulana-Isontina“ durchgeführt..

Die Schulungen und Auffrischungskurse für Pflegepersonal im touristischen Gesundheitsdienst in Lignano und Grado während der Sommerzeit werden auch 2018 fortgesetzt. 

Cammino Celeste:

Friaul-Julisch Venetien weist alte Pilgerwege und historischen Wanderpfade auf, für die der internationale, und zwar nicht nur religiöse, sondern auch naturalistische und kulturelle Tourismus ein zunehmendes Interesse zeigt, d.h. alle, die gerne zu Fuß reisen. Der „Cammino Celeste“ (himmlischer Weg), eine historische Pilgerreise, die jahrhundertelang unternommen wurde, hat 2008 eine Wiedergeburt erlebt und gilt als Pilgerweg der drei Völker: Italiener, Slawen und Deutsche.

Der Name Cammino Celeste ist stattdessen darauf zurückzuführen, dass dieser Weg verschiedene Orte der antiken Marienverehrung miteinander verbindet. 

Der italienische Teil des Cammino Celeste entfaltet sich in zehn Tappen. Der Ausgangspunkt liegt in Aquileia und führt an Cormòns, Castelmonte, Cividale del Friuli, dem Gran Monte und den Tälern von Resia und Dogna vorbei, bis zum Heiligtum des Monte Lussari. Einige Routen sind für jedermann zugänglich und eignen sich auch für Senioren über 65 Jahren, die gerne zu Fuß unterwegs sind. In den beigefügten Unterlagen sind die für alle geeigneten Routen angegeben.

Für weitere Informationen:

Cercivento (UD), eine Bibel an der frischen Luft: 

Im charmanten Bergdorf Cercivento befinden sich drei thematische, biblische Routen (10 grundlegende Episoden der Heilsgeschichte, Marienweg, Weg der Barmherzigkeit) sowie drei Kunstwerke (das Jüngste Gericht, der barmherzige Samariter und die Verklärung des Herrn), die als Mosaik, Fotokeramik und Gemälde gestaltet sind und an den Wänden von Privathäusern und öffentlichen Gebäuden ausgestellt werden. Die Heilige Schrift wird zum Kulturpfad und zur spirituellen Reflexion, wodurch die architektonischen Schönheiten hervorgehoben werden.

Dauer: die gesamte Route 2 1/2 Std. (einzelne Tappen 10 bis 40 Min.). Begehbarkeit: zu Fuß, mit dem Fahrrad. Zugänglich für Menschen mit motorischen Behinderungen. Schwierigkeitsgrad: einfach/für alle

Für weitere Informationen: 

 

Touristische Führungen mit Routen für Senioren über 65:

Unter den Aktivitäten und Reiserouten, für die Promoturismo FVG in unserer Region wirbt, gibt es auch viele Aktivitäten, die für Reisende über 65 geeignet sind, die das Leben im Freien lieben, sich zu Fuß bewegen und mit einem Fremdenführer interessante Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten, die auf die Bedürfnisse, die Zeiten und Reisen mit Tappen zugeschnitten sind, die nicht zu lang und für jeden geeignet sind. Die Touristenführungen variieren je nach Jahreszeit. Auf dieser Website werden die jeweils aktiven Touren aktualisiert und veröffentlicht.

Für weitere Informationen: