Zum Inhalt wechseln

Chi siamo

Tavolo interdirezionale

Die Region Friaul-Julisch Venetien hat außerdem ein innovatives Verfahren gefördert, damit fünf seiner Generaldirektionen und das Brüsseler Verbindungsbüro hinsichtlich des aktiven Alterns transversal zusammenarbeiten können, und zwar dank der Schaffung eines interdirektionalen, technischen Arbeitskreises.

Der ständige Arbeitskreis wird von der Abteilung Gesundheits- und Sozialpolitik koordiniert und ist für die Ausarbeitung des jährlichen Durchführungsplans im Rahmen des Programms verantwortlich, der vom Regionalrat bis einschließlich 28. Februar eines jeden Jahres genehmigt werden muss. 

Die fünf am Projekt beteiligten Regionaldirektionen sind:

  • Gesundheit, Integration in das soziale Gesundheitswesen, Sozialpolitik und Familie
  • Arbeit, Ausbildung, Bildung, Chancengleichheit, Jugendpolitik, Forschung und Universitäten
  • Infrastrukturen und Gebiet
  • Kultur, Sport und Solidarität
  • Wirtschaftstätigkeit, Tourismus und Zusammenarbeit

Die Mitglieder des interdirektionalen Arbeitskreises haben zur Erstellung und Entwicklung dieses thematischen Portals für jede Direktion einen spezifischen Ansprechpartner zur Schaffung des Redaktionsausschusses bestimmt, der die redaktionelle Linie der Website festlegt sowie die Anmeldungen sowie die Inhalte kontrolliert und verwaltet, die online veröffentlicht werden.

News / Eventi