Zum Inhalt wechseln

Nuove tecnologie

Progetti

Zurück

IC-HEALTH Verbesserung der digitalen Gesundheitskompetenz in Europa

Beschreibung

In einer stark vernetzten Welt stellen digitale Kompetenzen im Bereich Gesundheit ein grundlegendes Element für die Verbesserung des Wohlbefindens der europäischen Bürger dar. Hinsichtlich des Gesundheitsbereichs kompetente Bürger können sich besser um sich selbst kümmern, ihren Gesundheitszustand handhaben und verbessern sowie Lebensstile zur Vorbeugung von Störungen und Krankheiten übernehmen. Die Bürger verfügen jedoch häufig nicht über die notwendigen Kompetenzen, Kenntnisse oder Fähigkeiten, um im Internet verfügbare Gesundheitsinformationen zu ermitteln, zu verstehen und zu bewerten, um bewusste Entscheidungen bezüglich ihres Wohlbefindens zu treffen.

Das IC-Health-Projekt beabsichtigt, eine Reihe von kostenlosen Online-Schulungen (Massive Open Online Courses - MOOC) zu entwickeln, um den Bürgern Europas die Möglichkeit zu bieten, sich im Internet bezüglich verfügbarer Gesundheitsinformationen zu orientieren, und generell zur Verbesserung ihrer Alphabetisierung im digitalen Gesundheitswesen beizutragen.
IC-Health hat Vertreter aus fünf Bevölkerungsgruppen an der gemeinsamen Planung von MOOCs beteiligt:

- Kinder, Jugendliche, schwangere und stillende Frauen, Menschen über 60 und Patienten mit Diabetes.

Die MOOCs wurden in acht Sprachen entwickelt: Dänisch, Französisch, Englisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Schwedisch und Deutsch. 

Projektdauer

vom 01.11.2016 bis 31.10.2018

Projektpartner

GOBIERNO DE CANARIAS (GOBCAN) - Lead Partner UNIVERSITE CATHOLIQUE DE LOUVAIN (UCL) UNIVERSIDAD DE LA LAGUNA (ULL) UNIVERSITY OF ULSTER (ULSTER) TALLINN UNIVERSITY (TALLINN UNI), UNIVERSIDAD DE LAS PALMAS DE GRAN CANARIA (ULPGC), CONSIGLIO NAZIONALE DELLE RICERCHE (CNR) SCANBALT FORENING (SCANBALT) AZIENDA OSPEDALIERO-UNIVERSITARIA ANNA MEYER (AOUMEYER), CONSULTA EUROPA PROJECTS AND INNOVATION SL (CE) FUNKA NU AB (FUNKA) ASSOCIAZIONE COMITATO COLLABORAZIONE MEDICA (CCM) EUROPEAN HEALTH MANAGEMENT ASSOCIATION LIMITED (EHMA)

An wen richten sich die Aktivitäten des Projekts?

Kinder, Jugendliche, schwangere und stillende Frauen, Menschen über 60 und Patienten mit Diabetes.

Spezifischer Link zum Projekt

https://ichealth.eu/

Das Projekt erhält einen Zuschuss

Ja, UE,